Eselarbeit ist TEAMWORK.

deshalb verbinden sich seit einigen Jahren Kollegen und Projekte,

die im "pädagogischen Eselbuisness" tätig sind.

Wir unterstützten uns bei der Versorgung der Herde, Urlaubs und Krankenvertretung und arbeiten bei Veranstaltungen zusammen- so entsteht eine win/ win Situation für Esel und Mensch.

Für die Menschen wird die tägliche Arbeit auf mehrere Schultern verteilt und den Eseln bietet es die Möglichkeit tatsächlich in einer Herde zusammenzusein.

Eselhaltung ist aufwendig und teuer und die meisten Menschen können nur 1-2 Esel finanzieren. 

In der Gemeinschaft können Esel und Menschen, die zusammenpassen und sich vertragen, mit mehr Vielfalt in der Gruppe leben und sich die Arbeit teilen.

So ist die "Eselgewerkschaft" zufrieden wenn es gute Arbeitsbedingungen für Mensch und Esel gibt.

Zur Zeit sind wir im Pilotstadium und bieten diverse  Projekte, Kurse, Workcamps und Vorträge an.